- Presentations - Health Service Management - LMU Munich
Health Service Management
print

Language Selection

Breadcrumb Navigation


Content

Presentations

2019

    • Novelli, A. (2019): Empirische Versorgungssequenzen vor Linksherzkatheter: Anwendung von Sequenz- und Clustermethoden auf Routinedaten. Vortrag bei der 11. dggö Jahrestagung 2019. 19.03.2019 [Augsburg].
    • Schüttig, W., Sundmacher, L. (2019): Accountable Care in Deutschland – erste Erkenntnisse aus einer Interventionsstudie zur Vernetzung und moderiertem Feedback in der ambulanten Versorgung. Vortrag bei der 11. dggö Jahrestagung 2019. 18.03.2019 [Augsburg].
    • Schang, L. (2019): Empirical networks of hospitals and office-based physicians as a unit for intersectoral quality measurement – the case of discharge management following acute myocardial infarction in Germany. Vortrag bei der 11. dggö Jahrestagung 2019. 18.03.2019 [Augsburg].
    • Franke, S. (2019): “Closing the gap in a generation?”: Health inequalities in Years of life lost between East and West Germany increase again 25 years after reunification. Vortrag bei der 11. dggö Jahrestagung 2019. 18.03.2019 [Augsburg].

 2018

2017

2016

    • Schang, L. (2016). Versorgungsqualität verbessern - Gesundheitsatlanten als Standbein des Qualitätsmanagement? Vortrag bei der Zi Forum Fachtagung Gesundheit unter der Lupe – Fünf Jahre regionalisierte Forschung am Versorgungsatlas, 30.11.2016 [Berlin].
    • Sundmacher, L. (2016). Bedarfsplanung und regionale Variation von Versorgung. Vortrag bei der KBV Herbsttagung – Perspektiven des Sicherstellungsauftrages, 5.10.2016 [Berlin].
    • Schang, L. (2016). Intersektorale Netzwerke von Leistungserbringern aus dem ambulanten und stationären Sektor. Vortrag beim 15. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, 5.10.2016 [Berlin].
    • Schang, L. (2016). Rural-urban disparities in physician supply in the German ambulatory care sector. Vortrag bei der Jahrestagung der Austrian Health Economics Association [Wien].
    • Sundmacher, L. (2016). Geographic variations in health care in Germany. Vortrag bei der Jahrestagung der Austrian Health Economics Association [Wien].
    • Sundmacher, L. (2016). Qualitätsmanagement auf Ebene empirischer Netzwerke. Vortrag bei der 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. [Berlin].
    • Schüttig, W. (2016). Ambulant-sensitive Notaufnahmen – ein Katalog potentiell vermeidbarer Diagnosen. Vortrag bei der 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. [Berlin].

2015

    • Sundmacher, L. (2015). Regional Distribution of Physicians: the Role of Comprehensive Private Health Insurance in Germany. Vortrag beim 6. LGL Kongress für den Öffentlichen Gesundheitsdienst [Regensburg].
    • Sundmacher, L. (2015). Regionale Versorgungsforschung: Welche Ansätze zur Beurteilung der Versorgungsqualität sind zielführend? 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie [Regensburg].
    • Sundmacher, L. (2015). Comparing ambulatory care outcomes among networks? Vortrag bei der WIC Policy Conference [Berlin].
    • Sundmacher, L. (2015). Regionale Angebotsverteilung. Abschlussvortrag bei der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. [Bielefeld].
    • Sundmacher, L. (2015). Regional Distribution of Physicians: the Role of Comprehensive Private Health Insurance in Germany. Vortrag bei der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. [Bielefeld].
    • Sundmacher, L. (2015). Die Ambulantisierung der Medizin: Anspruch und Wirklichkeit am Beispiel Hamburgs. Vortrag beim Versorgungsforschungstag Hamburg der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg [Hamburg].
    • Koller, D. (2015). Intersectoral networks in Germany, or, am I part of the right club? Vortrag bei der WIC Policy Conference [Berlin].
    • Koller, D. (2015). Wer arbeitet mit wem: Regionale Versorgungsnetzwerke am Beispiel von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz. Vortrag bei der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. [Bielefeld].
    • Koller, D. (2015). Regionale Versorgungsforschung mit Routinedaten: Von Area Variation zu Network Variation. Vortrag bei dem IBE-Weiterbildungs-Seminar am Institut für Med. Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie [München].

2014

2013